home rolfing methode Angebot ueber mich kontakt

Dauer


Versicherung

Die Rolfing-Methode sieht keine Dauerbehandlungen vor. Ein Behandlungszyklus beinhaltet etwa zehn Sitzungen à 60 bis 90 Minuten, welche im Abstand von zwei bis drei Wochen abgehalten werden. Die Einzelsitzungen bauen aufeinander auf damit jedem Körperteil genügend Aufmerksamkeit geschenkt, und so der Körper als Ganzes behandelt werden kann.
Bei Kindern sind sowohl die Sitzungen als auch die Zeit dazwischen eher kürzer. Wie lange jedoch eine einzelne Einheit dauert und in welchem Abstand die nächste darauf folgt hängt vom Alter des Kindes ab. 
 
 
Die Kosten müssen im Normalfall von den Klienten selber getragen werden. In Österreich werden sie von einzelnen Privatversicherungen auch übernommen, je nachdem in welchem Tarifschema man ist. Auch in der Schweiz und in Liechtenstein gibt es Krankenkassen deren Leistungen auch die Rolfing-Methode abdecken. Ich bin Mitglied des Erfahrungsmedizinischen Registers (EMR) der Schweiz.
Es lohnt sich also in jedem Fall erst abzuklären, ob das Leistungsangebot ihrer Krankenversicherung auch Rolfing beinhaltet.